InPASS – Patientensicherheit

InSiM 2024 

Interdisziplinäres Symposium zur Simulation in der Medizin

Das Interdisziplinäre Symposium zur Simulation in der Medizin (InSiM) findet vom 26. bis 28. September 2024 in Reutlingen statt.

Kongressvortrag

Programmübersicht

Die Programmplanung für das InSiM 2024 ist in vollem Gange. Weitere Programmpunkte und eine detaillierte Auflistung folgen.

 

Pre-Courses

  • "Man kann nicht nicht kommunizieren" – kommunikationspsychologische Grundlagen fürs Debriefing
  • Die Box, aus der die Bildung kommt (Escape-Game) – Industrie-Workshop
  • Alexx-Boxx – Eine ultimative Teamerfahrung: Eine Simulation aus der Box, inklusive Wissenserwerb und Kompetenzerweiterung
  • "Und was denkst Du?" – Debriefingübungen und Feedback
  • Zielhilfe – Szenariendesign und Lernziele
  • Moderieren, leiten, lehren - souverän und selbstbewusst

Die Pre-Courses finden am Donnerstag, den 26. September 2024, statt.
Weitere Pre-Courses und detaillierte Informationen folgen.

 Keynotes

  • "Was denkt Ihr?" – Debriefingszenen live und in Farbe – interaktive Keynote
  • Die Stärke des Miteinanders: Interprofessionelle Ausbildung in Gesundheitsberufen – Durchhaltevermögen zahlt sich aus

Weitere Keynotes und detaillierte Informationen folgen.

 Vorträge

  • "Mentale Bilder von der Welt" – die Ursprünge von Crew Resource Management (CRM) in der Psychologie
  • "Boah, warum sind die so schwierig?" – kommunikationspsychologische Grundlagen zur Bewältigung von "schwierigen" Debriefings
  • "Das ist Quatsch" – warum Reaktanz normal ist und was man da so machen kann
  • Robotik und Simulation in der Chirurgie
  • Militärisch-taktische Simulation im Rahmen der politischen Zeitenwende

Weitere Vorträge und detaillierte Informationen folgen.

 Workshops

  • "Ich pass auf Dich auf, Du passt auf mich auf" – was hat Vertrauen mit Crew Resource Management (CRM) zu tun?
  • Serious Games: Möglichkeiten der Einbindung von Modellbildung und Simulation
    Hands-on-Vorstellung eines virtuellen Patientensimulators in der sanitätsdienstlichen Ausbildung
  • Von der VR-Brille bis zur Hands-on-Simulation am Simulator, wie passt das zusammen?
  • Zum Greifen nah und doch so fern – Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) in der Ausbildung
  • Jetzt wird´s ernst – Simulation im NaSim-Kurs
  • Der Staffellauf – Stationslernen und OSCE
  • Simulation in der Geburtshilfe
  • Alexx-Boxx - Wissen spielerisch und innovativ verpackt: Die mobile Box mit Kompetenzerwerb!

Weitere Workshops und detaillierte Informationen folgen.

Neu am InSiM: Netzwerkgruppen für erfahrene Anwender*innen

Dieses Jahr wollen wir in Kooperation mit der DGSiM e.V. ein neues Format am InSiM anbieten: Die Netzwerkgruppen zu bestimmten Themen für erfahrene oder erfahrenere Teilnehmende. 
Hier sollen sich erfahrene Anwender*innen zu den jeweiligen Themen auf hohem Niveau austauschen können, Probleme diskutieren und „Best Practice“ teilen können.

Die Netzwerkgruppen finden am InSiM parallel zum Kongress statt und schaffen so die Möglichkeit, sich mit anderen erfahrenen Teilnehmenden zu treffen und sich zu den Fokusthemen der Netzwerkgruppen intensiv auszutauschen, voneinander zu lernen und ggf. weitere Maßnahmen abzuleiten. 

Zeitliche Planung:

Die Netzwerkgruppen werden von Donnerstag bis Samstag parallel zum restlichen InSiM-Programm stattfinden. Dabei können die Teilnehmenden der Netzwerkgruppe jeweils bei den Startvorträgen und Keynotes teilnehmen.

Parallele Gründung von DGSiM-AGs zu den Themen der Netzwerkgruppen

Mit der Durchführung der Netzwerkgruppe am InSiM soll auch eine thematisch identische AG innerhalb der DGSiM e.V. gegründet werden. Aufgaben der AG wären zukünftig eben die Durchführung der Netzwerkgruppen am InSiM, das Anbieten eines jährlichen Webinars für die Gruppe oder öffentlich ausgeschrieben via DGSiM-Newsletter und ggf. ein Beitrag im Newsletter für die Mitglieder.

Folgende Netzwerkgruppen werden am InSiM angeboten:

  • Netzwerkgruppe Leitende Personen von Simzentren (Do)
  • Netzwerkgruppe Simulationstechnik (Fr)
  • Netzwerkgruppe Simulation in der Leitstelle (Fr)
  • Netzwerkgruppe Simulation in Ausbildung und Prüfung (Sa)

Ticketpreise

Wenn Sie sich den Frühbucherpreis sichern möchten, können Sie sich per E-Mail über insim@inpass.de bereits voranmelden. Die Frühbucherpreise gelten bis zum 30.06.2024.
Die Online-Anmeldung zum Kongress erfolgt in Kürze.

Ticketpreise InSiM 2024 (PDF)

Call for Posters

Die Posterausstellung hat sich zu einem festen Bestandteil des InSiM-Programms etabliert.
Es können sowohl wissenschaftliche als auch praxisorientierte Arbeiten vorgestellt werden. Auch in diesem Jahr lobt die DGSiM am InSiM Posterpreise aus.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Posters (PDF) und kontaktieren Sie uns bei Fragen gern unter insim@inpass.de.

Veranstaltungsort InSiM 2024

Akademie der Kreiskliniken Reutlingen
Daimlerstraße 23a
72793 Pfullingen 

 Das InSiM 2024 wird durchgeführt in Kooperation mit:

Logo Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Simulation in der Medizin

Logo Simulations-Netzwerk Ausbildung und Training in der Pflege

Logo Netzwerk Kindersimulation

Logo Akademie der Kreiskliniken Reutlingen

Logo Society for Simulation in Europe

Haben Sie Fragen zum InSiM?

Kontaktieren Sie gern Claudia Hermann unter

Tel.: +49 7121 923807

E-Mail: insim@inpass.de

Industrieaussteller

Logo medivelopment UGLogo Erler-Zimmer GmbH & Co.KGLogo SIMStation GmbHLogo Mangold International GmbHLogo Mefina Medical GmbH & Co.KGLogo SKILLQUBE GmbHLogo Übungsmedikamente Markus Vetter GmbHLogo Orange Consulting GmbH