InPASS – Patientensicherheit

Kooperationspartner*innen

Unsere Expert*innen aus weitgefächerten Fachbereichen

InPASS arbeitet sehr eng und vertrauensvoll mit vielen langjährigen Kooperationspartner*innen zusammen. Dadurch verfügt InPASS über eine große Anzahl an Expert*innen aus weitgefächerten Fachbereichen. Der Großteil ist nach wie vor in den jeweiligen klinischen Institutionen an Patient*innen tätig und fördert somit den Bezug zu aktuellen und relevanten Themen.

Logo Inworks

Logo Bayerisches Zentrum für besondere Einsatzlagen

Logo Akademie der Kreiskliniken Reutlingen

Logo medius Kliniken

Logo Universitätsspital Zürich

Logo Stuttgarter Pädiatrie- und Patienten-Simulator

Logo Safety in Healthcare

Logo Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH

Logo SIM.IMPULS

Logo Malte Voth Notfallmedizinische Fortbildungen

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Kooperationspartner*innen, mit denen oder für die Marcus Rall oder InPASS Projekte durchgeführt hat:

  • DRF Stiftung Luftrettung
  • Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM)
  • Tüpass - Tübinger Patientensicherheits & Simulationszentrum
  • Rettungsdienst Kooperation in Schleswig Holstein gGmbH
  • Spital St. Gallen, Schweiz
  • Stefan Gisin, Universitätsspital Basel, Schweiz
  • Wolfram Schuhwerk, Rea2000
  • Landesklinikum Wiener Neustadt, Österreich, Prim. Dr. Helmut Trimmel
  • David Gaba, Stanford (USA) Robert Simon und Dan Raemer, Harvard (USA)
  • Peter Dieckmann, Doris Oestergaard DIMS, Kopenhagen
  • ADAM Simulation Center, VU University Medical Center Amsterdam (NL)
  • Ralf Krage, Amsterdam (NL)
  • Niederösterreichisches Zentrum für medizinische Simulation und Patientensicherheit
  • London Deanery
  • EuSim
  • Förderprogramme der EU, MWK BW, Dekanat UKT
  • Philips University of Florida, Sim Center
  • Bundeswehr
  • Baxter